19.003 Wenn Veränderung zum Thema wird
N° 19.003


Wenn Veränderung zum Thema wird
Veränderungen gestalten und begleiten

27.08.2019 bis 29.08.2019 | Morschach, SZ
Informations sur le cours
Date 27.08.2019 bis 29.08.2019
Lieu Morschach, SZ
Contenu Kontext
Viele Landwirtinnen und Landwirte erleben die technische und politische Weiterentwicklung ihres Berufes und des Umfelds als herausfordernd. Die eigenen Praktiken anzupassen und zu verändern ist oft nicht ein-fach, sei es bei selbst beschlossenen Projekten (z.B. Umstellung auf ökologischen Landbau, neue strategische Ausrichtung) oder bei „aufgezwungenen“ Anpassungen (z.B. Reduktion von Antibiotika, neue Grenzwerte bei Pflanzenschutzmitteln). Beratungspersonen begleiten sie in diesen Veränderungsprozessen. Hintergrundwissen sowie situativ angepasste fachliche und methodische Zugänge unterstützen sie dabei.

Ziele
Die Teilnehmenden
- haben Veränderungsmodelle und Phasen eines Veränderungsprozesses kennengelernt und auf ihre eigene berufliche Situation übertragen;
- sind sich der Bedeutung von Ressourcen und Kernkompetenzen bei Veränderungen bewusst;
- erkennen die Motivation, die Widerstände und die Ängste der Landwirte/Landwirtinnen hinsichtlich bestimmter Veränderungen und intervenieren situationsgerecht;
- haben Sicherheit in der Begleitung von Veränderungen gewonnen und ihre Kompetenzen erweitert;
- haben ihre Erfahrungen ausgetauscht

Methoden
Im Mittelpunkt stehen die Teilnehmenden mit ihren Beratungssituationen und beruflichen Herausforderun-gen. Fallbeispiele und eigene Erfahrungen mit Veränderung und mit der Begleitung von Veränderungspro-zessen werden reflektiert, Erkenntnisse aus Kurzreferaten und Demonstrationen in praktischen Übungen umgesetzt und vertieft. Die vermittelten theoretischen Grundlagen und Konzepte ermöglichen es, Erlebtes einzuordnen.


Public cible Beratungspersonen, insbesondere im Bereich Landwirtschaft und Entwicklung des ländlichen Raums mit mehrjähriger Berufserfahrung oder Personen mit Projektleitungsfunktion national oder international sowie weitere Interessierte
Responsable-s de cours Marc Vuilleumier, Corinne Sprecher, AGRIDEA
Remarque Anerkennung für das «CECRA»-Zertifikat: Dieses Seminar erfüllt die Anforderungen des CECRA-Wahlpflichtmodul 8 «Umgang mit schwierigen Beratungssituationen/Veränderungsmanagement».
Maximal 16 Teilnehmende.


Coût

Die im Detailkursprogramm publizierten Angaben sind massgebend insbesondere Rabatte

Pro Teilnehmerin/Teilnehmer CHF 550.--


Frais supplémentaire Einzelzimmer mit Dusche/WC inkl. Vollpension CHF 140.-- (pro Nacht/pro Person)
Für Tagesgäste die Verpflegungskosten.



Jour 1: 27.08.2019 Jour 2: 28.08.2019 Jour 3: 29.08.2019
Participation
Repas de midi
Repas du soir
Se loger
Seminarzentrum Mattli Antoniushaus

Lien: www.antoniushaus.ch
Nuitée 1: 27.08.2019 Nuitée 2: 28.08.2019
Chambre simple
Informations complémentaires
Ich bin Tagesgast
Ich habe eine Lebensmittelunverträglichkeit:

Important: Remplir le formulaire d'inscription au préalable, puis mettre le cours dans votre panier.