18.037 Innovationsmanagement   Wie kommt
N° 18.037


Innovationsmanagement Wie kommt Neues in die Welt?
Innovationen fördern und begleiten

26.06.2018 bis 28.06.2018 | Mattli Antoniushaus, Seminar- und Bildungszentrum, Morschach SZ


Informations sur le cours
Date 26.06.2018 bis 28.06.2018
Lieu Mattli Antoniushaus, Seminar- und Bildungszentrum, Morschach SZ
Contenu Kontext
Von einer Innovation spricht man, wenn aus Ideen neue erfolgreiche Produkte, Dienstleistungen und Verfahren entstanden sind. Erfolgreich Neues in die Welt zu bringen, kann ein komplexer und steiniger Prozess sein und macht Spass, wenn es gut läuft. Spezielle Werkzeuge – die sich vom herkömmlichen Projektmanagement unterscheiden – sind hilfreich, um solche Innovationsprozesse zu begleiten. Sie unterstützen uns dabei, die richtigen Menschen im richtigen Moment zusammenzubringen, die Kreativität der Gruppe zu entfalten und gemeinsam im noch unbekannten Terrain erfolgreich neue Lösungen zu entwickeln; oder diese allenfalls auch wieder zu verwerfen. Das Seminar bietet die Möglichkeit, neue Modelle und praktische Tools anhand von Fallbeispielen der Teilnehmenden kennenzulernen und anzuwenden.

Ziele
Die Teilnehmenden
- kennen die Besonderheiten von Innovationsprozessen und die damit verbundenen Herausforderungen;
- haben Werkzeuge und Methoden zur Ideenfindung und Innovationsbegleitung angewendet;
- kennen die verschiedenen Rollen im Innovationsprozess und sind in der Lage, die eigene Rolle zu reflektieren;
- erkennen Muster, die regelmässig in Innovationsprozessen auftreten, und können situationsgerecht darauf reagieren;
- sind in der Lage, innovative Gruppen zu begleiten und kreative Prozesse zu fördern.

Methoden
Im Mittelpunkt stehen die Teilnehmenden mit ihren beruflichen Herausforderungen. Werkzeuge werden anhand von konkreten Fallbeispielen der Teilnehmenden angewendet, Erkenntnisse aus Kurzreferaten und Demonstrationen werden in praktischen Übungen umgesetzt und vertieft.


Public cible Personen, die Regionalentwicklungsprozess und projekte begleiten, Beratungspersonen im ländlichen Raum, Regionalentwicklungsträger, Standortmanager, Mitarbeitende in Naturparkmanagements und in Branchenorganisationen, weitere Interessierte
Responsable-s de cours Ruth Moser, Marc Vuilleumier, AGRIDEA
Remarque Anerkennung für das «CECRA»-Zertifikat: Dieses Seminar erfüllt die Anforderungen des CECRA-Wahlpflichtmodul 16 «Innovationsmanagement»
Maximal 16 Teilnehmende

Les informations détaillées de ce cours ne sont pas encore disponibles.
Inscrivez-vous provisoirement en ajoutant le cours dans votre panier.