Obst- und Gemüsebau im Stadt-Land-Kontext: regenerativ, vielfältig und solidarisch

24.10.2019 | Stiftung Stöckenweid, Feldmeilen ZH

Informations sur le cours

Numéro de cours

19.020

Date

24.10.2019

Lieu

Stiftung Stöckenweid, Feldmeilen ZH

Public cible

Mitglieder des Vereins Permakultur-Landwirtschaft, Interessierte an solidarischen Landwirtschaftsprojekten, Beratungs- und Lehrkräfte im Bio-Pflanzenbau,
Biobäuerinnen und Biobauern, Personen aus innovativen Projekten und Initiativen zu (urbaner) Lebensmittelproduktion, Forschende, die sich mit dem Thema befassen, weitere Interessierte

Responsable-s de cours

Mareike Jäger, Ruth Moser, AGRIDEA, Hans Balmer, Verein Permakultur-Landwirtschaft

Coût

Die im Detailkursprogramm publizierten Angaben sind massgebend, insbesondere Rabatte
Kantonale Beratungs- und Lehrkräfte, Mitarbeitende von AGRIDEA-Mitgliederorganisationen und BLW, Mitarbeitende aus Forschungs- und Bildungsstätten (zur Info, das ist ein Standardtext). Studierende, Land- wirtinnen und Landwirte, Mitglieder von solidarischen Stadt/Land-Netzwerken CHF 230.-- /Tag

Mitgliedern des Vereins Permakultur-Landwirtschaft wird ein Rabatt von CHF 50.-- auf die Kurspauschale gewährt. Die Abrechnung erfolgt direkt mit dem Verein Permakultur-Landwirtschaft.

Übrige Teilnehmende CHF 350.-- /Tag


Participation

Repas de midi

Jour 1

Informations complémentaires