Obst- und Gemüsebau im Stadt-Land-Kontext: regenerativ, vielfältig und solidarisch

24.10.2019 | Stiftung Stöckenweid, Feldmeilen ZH

Kursinformationen

Kursnummer

19.020

Datum

24.10.2019

Kursort

Stiftung Stöckenweid, Feldmeilen ZH

Adressaten

Mitglieder des Vereins Permakultur-Landwirtschaft, Interessierte an solidarischen Landwirtschaftsprojekten, Beratungs- und Lehrkräfte im Bio-Pflanzenbau,
Biobäuerinnen und Biobauern, Personen aus innovativen Projekten und Initiativen zu (urbaner) Lebensmittelproduktion, Forschende, die sich mit dem Thema befassen, weitere Interessierte

Kursleitung

Mareike Jäger, Ruth Moser, AGRIDEA, Hans Balmer, Verein Permakultur-Landwirtschaft

Kurskosten

Die im Detailkursprogramm publizierten Angaben sind massgebend, insbesondere Rabatte
Kantonale Beratungs- und Lehrkräfte, Mitarbeitende von AGRIDEA-Mitgliederorganisationen und BLW, Mitarbeitende aus Forschungs- und Bildungsstätten (zur Info, das ist ein Standardtext). Studierende, Land- wirtinnen und Landwirte, Mitglieder von solidarischen Stadt/Land-Netzwerken CHF 230.-- /Tag

Mitgliedern des Vereins Permakultur-Landwirtschaft wird ein Rabatt von CHF 50.-- auf die Kurspauschale gewährt. Die Abrechnung erfolgt direkt mit dem Verein Permakultur-Landwirtschaft.

Übrige Teilnehmende CHF 350.-- /Tag


Teilnahme

Mittagessen

Tag 1

Zusatzinfos